Welche Gründe für Schönheitsoperationen gibt es?

Jeder Mensch ist einzigartig und so gibt es auch für jeden Menschen unterschiedliche Gründe für Schönheitsoperationen. In diesem Blog-Artikel haben wir für Sie die wichtigsten Argumente für eine Schönheits-OP gesammelt. Auch stellen wir Ihnen die häufigsten Schönheitsoperationen vor.

Was ist eine Schönheitsoperation?

Zunächst gilt zu klären, was genau eine Schönheitsoperation eigentlich ist. Mit diesem Begriff werden operative Eingriffe bezeichnet, die in erster Linie aus ästhetischen Gründen vorgenommen werden.

Im Rahmen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie sprechen Experten eigentlich nicht von „Schönheits-OP“, „Schönheitsoperation“ oder „Schönheitschirurgie“. Hintergrund: Der Begriff „Schönheitschirurgie“ bzw. „Schönheitschirurg“ ist nicht geschützt. Daher können sich auch solche Ärzte als Schönheitschirurgen betiteln, die nicht die hohen fachlichen Qualifikationen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie erfüllen.

Wer also Interesse an einem plastisch-ästhetischen Eingriff hat, sollte einen entsprechenden Experten wie Dr. Thorsten Sattler aus Hamburg konsultieren. Er ist seit vielen Jahren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Da sich die oben genannten Begriffe im Volksmund durchgesetzt haben, möchten wir sie auch in diesem Artikel so verwenden.

Was sind Gründe für eine Schönheitsoperation?

Die Gründe und Argumente für eine Schönheitsoperation können vielschichtig sein und hängen stark mit dem gewünschten Ergebnis der OP zusammen. Viele Menschen sind unsicher, da sie sich zu dick oder einfach nicht attraktiv genug finden. Auch Alterserscheinungen machen vielen Menschen zu schaffen. Der Wunsch, jünger auszusehen und sich auch so zu fühlen, ist häufig stark ausgeprägt.

Bei der Plastischen Chirurgie geht es nicht darum, einen völlig „neuen Menschen“ zu erschaffen. Vielmehr sollen mögliche Problemzonen, unter denen die Patienten leiden, gezielt angegangen und idealerweise beseitigt werden. Stärken können hingegen hervorgehoben werden.

Bei Dr. Sattler in Hamburg sind Sie in besten Händen. Vor der Behandlung findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt, in dem Sie Ihre Wünsche, Ziele und persönlichen Vorstellungen genau erläutern können. Er wird Ihnen die möglichen Ergebnisse, doch auch Limitationen der Behandlung sowie die verschiedenen Methoden zum Erreichen des gewünschten Resultats erläutern.

Welche Schönheitsoperationen gibt es?

Und was sind die beliebtesten Schönheitsoperationen? Es gibt zahlreiche verschiedene Eingriffe im Bereich des Körpers oder auch im Gesicht, die unter dem Begriff Schönheitschirurgie zusammengefasst werden. Zu den häufigsten Schönheits-OPs in Deutschland gehören:

  • Brust-OP: Hierbei unterscheidet man üblicherweise zwischen einer Brustvergrößerung mit Implantaten oder mittels Eigenfetttransfer.
  • Lidstraffung: Sowohl die Straffung des Unter- als auch des Oberlids sowie eine Kombination beider Eingriffe ist möglich.
  • Fettabsaugung: Ein echter „Klassiker“ unter den Schönheits-OPs. Es gibt verschiedenste Körperbereiche, an denen Fett abgesaugt werden kann. Auch die Kombinationsmöglichkeiten machen diesen Eingriff sehr beliebt. So kann beispielsweise bei einer Oberschenkel- oder Oberarmstraffung eine Fettabsaugung zusätzlich durchgeführt werden. Das gewonnene Fett kann dann bei Bedarf zu Brüsten, Po oder Lippen transferiert werden.
  • Facelift: Häufig werden im Bereich des Gesichts und Halses natürliche Alterungsprozesse besonders deutlich sichtbar. Eine Gesichts- und Halsstraffung kann hierbei Abhilfe schaffen.
  • Bauchdeckenstraffung: Ob nach einer Schwangerschaft, als Folge einer starken Gewichtsabnahme oder aufgrund von natürlichen Alterungserscheinungen: die Bauchdeckenstraffung verhilft vielen Frauen zu einem flachen, straffen Bauch mit einer schöneren Körpersilhouette.
  • Bruststraffung: Auch diese OP ist besonders bei Frauen nach Schwangerschaften und Stillzeiten beliebt. Der Eingriff lässt sich zudem perfekt mit einer Vergrößerung der Brüste kombinieren, indem nach der Straffung Implantate oder Eigenfett eingebracht werden.
  • Lippenunterspritzung: Verführerisch-sinnliche Lippen sind bei Frauen sehr beliebt. Für die Unterspritzung der Lippen gibt es verschiedene Methoden, wie zum Beispiel Eigenfett und Hyaluronsäure-Filler.
  • Nasenkorrektur: Im „Zentrum“ des Gesichts gelegen ist die Nase eines der wichtigsten äußerlichen Merkmale des Menschen. Sie sollte sich harmonisch und proportional ins Gesicht einfügen.
  • Schamlippenverkleinerung: Eine „jugendliche“ Vagina gilt häufig als Schönheitsideal. Im Bereich der Intimchirurgie gibt es verschiedene Eingriffe, die hierzu beitragen können. Schamgefühle gegenüber dem Intimpartner werden abgebaut und körperbetonte Kleidung wie Leggings kann wieder getragen werden.

Statistisch gesehen wünschen sich deutlich mehr Frauen als Männer eine Schönheits-OP. Dennoch gibt es bestimmte Eingriffe, die auch – oder gerade – für Männer interessant sind. So zum Beispiel die Gynäkomastie-OP (Entfernung des „Männerbusens“). Doch auch Eingriffe wie Fettabsaugungen, Faltenunterspritzungen und Oberlidstraffungen können von Männern gewünscht werden.

Was sind die Vorteile einer Schönheitsoperation?

Eine erfolgreiche Schönheitsoperation durch einen Experten für Ästhetische und Plastische Chirurgie – wie Dr. Sattler es ist – bietet viele mögliche Vorteile:

  • Jünger und „frischer“ aussehen – und sich folglich auch so fühlen
  • Gesteigertes Selbstwertgefühl, „sich wohl in seiner eigenen Haut fühlen“ (auch gegenüber dem Intimpartner)
  • Verbesserte soziale Akzeptanz
  • Erreichen des individuellen Schönheitsideals

Was kostet eine Schönheitsoperation?                                                    

Die Kosten für eine Schönheitsoperation lassen sich nicht pauschal benennen. Jeder Eingriff ist unterschiedlich und benötigt unterschiedlich viel zeitlichen Aufwand. Besprechen Sie Ihr Anliegen mit Dr. Sattler. Er wird Ihnen die Kosten für Ihren gewünschten Eingriff transparent darlegen.

error: Content is protected !!